prostitutionmurders:de:barbara_hummel

Barbara Hummel

53 Jahre

23. Februar 1962, Heppenheim

Barbara lernte drei US-Soldaten, die sich unerlaubt von ihrer Einheit in Mannheim entfernt hatten, in einem Gasthaus kennen. Nach einigen Glas Bier und einer Flasche Wein lud Barbara die drei ein, in ihrer Wohnung zu übernachten. In der Nacht wollten sich die Soldaten angeblich „lautlos“ wieder aus der Wohnung entfernen. Sie merkte es jedoch und es kam zu einem Wortwechsel.

Barbara wurde zunächst mit Fäusten traktiert, dann wurde ihr mit einem Fahrtenmesser die Kehle durchgeschnitten.

Ein Militärgericht der Achten amerikanischen Infanterie-Division verurteilte in Bad-Kreuznach den 22 Jahre alten Soldaten John W Nogle wegen Mordes zu einer lebenslänglichen Zuchthausstrafe und entließ ihn unehrenamt aus der Armee.

Sein Kamerad Hays wurde wegen Anstiftung zum Mord angeklagt.

NWZ, Oldenburger Nachrichten, 25. April 1962

Neues Deutschland, Mo. 26. Februar 1962 Jahrgang 17 / Ausgabe 57 / Seite 2

  • prostitutionmurders/de/barbara_hummel.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/02/21 21:33
  • von hanna