prostitutionmurders:de:nuernberg

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
prostitutionmurders:de:nuernberg [2018/11/29 14:48]
hanna [Quellen]
prostitutionmurders:de:nuernberg [2019/09/01 15:30]
hanna [Hintergründe]
Zeile 33: Zeile 33:
  
 Felix R. wurde zu lebenslänglicher Haftstrafe mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt. Felix R. wurde zu lebenslänglicher Haftstrafe mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt.
-In der Haft, am 12. Juli, plante Felix R. die ihn betreuende Gefängnis-Psychologin als Geisel zu nehmen, um Forderungen durchzusetzen:​ "In der Zelle waren die Fenster bereits mit hochgestellten Matratzen verstellt, und als JVA-Mitarbeiter den Haftraum kontrollierten,​ entdeckten sie verknotete Gummis aus dem Hosenbund von Jogginghosen. Eine Schlinge? R. bestreitet, dass er die Frau fesseln wollte, vielmehr sei mit der Schnur eine Matratze zur Rolle gebunden worden, angeblich um als Boxsack zu dienen. In der Zelle lag auch, notiert auf einem Blatt Papier, ein Forderungskatalog. Von Fluchtgedanken kann keine Rede sein: Felix R. schwebte ein ständig gut gefüllter Kühlschrank vor, statt Hofgang unbegrenzter Zugriff auf das Internet und 600 Euro Guthaben für "World of Warcraft"​." ​+In der Haft, am 12. Juli, plante Felix R. die ihn betreuende Gefängnis-Psychologin als Geisel zu nehmen, um Forderungen durchzusetzen:​ "In der Zelle waren die Fenster bereits mit hochgestellten Matratzen verstellt, und als JVA-Mitarbeiter den Haftraum kontrollierten,​ entdeckten sie verknotete Gummis aus dem Hosenbund von Jogginghosen. Eine Schlinge? R. bestreitet, dass er die Frau fesseln wollte, vielmehr sei mit der Schnur eine Matratze zur Rolle gebunden worden, angeblich um als Boxsack zu dienen. In der Zelle lag auch, notiert auf einem Blatt Papier, ein Forderungskatalog. Von Fluchtgedanken kann keine Rede sein: Felix R. schwebte ein ständig gut gefüllter Kühlschrank vor, statt Hofgang unbegrenzter Zugriff auf das Internet und 600 Euro Guthaben für "World of Warcraft"​." ​Veurteilung für diese Tat: Vier Jahre und neun Monate wegen erpresserischen Menschenraubes und Verabredung zu einem Verbrechen
  
 ===== Quellen ===== ===== Quellen =====
  • prostitutionmurders/de/nuernberg.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/09/01 15:30
  • von hanna